Seniorenbetreuung in Affoltern am Albis

Wählen Sie aus 2'890 Seniorenbetreuern in Ihrer Nähe.

Los geht's
Wann benötigen Sie Seniorenbetreuung?
Wussten Sie schon?
Der durchschnittliche Stundenlohn für Seniorenbetreuung liegt in Affoltern am Albis zwischen Fr. 24 und Fr. 31.
Myriam
  • Ab Fr.30 /h
  • Affoltern am Albis
Mein Name ist Myriam, ich wohne in Affoltern am Albis mit meinem Mann und meinen zwei Kinder (9j.), Hund und 3 Katzen. Mein Erfahrung als Senioren Betreuerin machte ich vom ##.##.####-##.##.#### bei der Firma Vitassist (siehe Zeugniskopie). Zu meinen Tätigkeiten gehörten: gemeinsame Spaziergänge, Gespräche, Lebensalltag gestalten, richtige Stelle kontaktieren bei med.Notfällen, Einkäufe, Zubereiten von Mahlzeiten, Wäsche erledigen, Reinigungsarbeiten, Versorgung Haustiere, Hilfe bei Körperpflege, Hilfe bei An-und Auskleiden, Hilfe beim Gang zur Toilette. Diese Tätigkeit hat mir sehr gut gefallen, war jedoch zu diesem Zeitpunkt vom zeitlichen nicht mit meinem Haushalt und den Kindern zu vereinbaren, die Kinder waren da noch jünger. Deshalb habe ich per 30.11.2012 gekündigt. Es war eine gute Zeit und die Tätigkeit mit den Menschen hat mir persönlich sehr gefallen, deshalb habe ich mich entschieden auf privatem Weg wieder einen solchen Job zu finden. Ich möchte aber bewusst nur eine Person betreuen und zwar von Mo-Fr morgens und allenfalls nach Absprach auch mal Sa/So. Da ich mit meinem kleinen Hund (nicht haarende Rasse) eine Therapiehunde Ausbildung gemacht habe (siehe Zertifikat), wäre es umso schöner, wenn es eine Möglichkeit gäbte ihn mitzunehmen. Evtl. gibt es ja jemand, der sehr tierliebend ist und aber aus verschiedenen Gründen kein neues Tier anschaffen konnte. Dann wäre das für mein kleiner Hund eine Ehre, diese Streicheleinheiten zu bekommen. Meine Stärken: Pflichtbewusst, hilfsbereit, diskret, kreativ, humorvoll, kann kochen und bügeln, kann Autofahren (Auto vorhanden), habe viele Ideen und bin immer für Sie da.
Jetzt kostenlos anmelden!
Es ist kinderleicht und dauert nur wenige Minuten.
Los geht's